27. Oktober 2018

Glutenfreies Proteinbrot

Easy Peasy und Yummy

Ohne Mehl Brot backen?

Das geht super und es ist kinderleicht. Du kannst das Proteinbrot an einem schönen Sonntag vorbereiten und danach in den Kühlschrank stellen und dir nach Lust und Laune eine Scheibe gönnen. Es passt ausgezeichnet zu Suppen und Salaten, als Snack oder zum Frühstück.

Wusstest du das Kürbiskerne gut für das Herz & den Kreislauf sind? Die Kernen enthalten viel Vitamin B, Magnesium, Eisen, Proteine und essenzielle Fettsäuren, die gut für die Blutgefässe sind. Die Leinsamen enthalten Ballaststoffe und besitzen einen hohen Gehalt an Omega 3. Sie regulieren den Blutzuckerspiegel und geben den doofen Heisshungerattacken einen Tritt in den Po ;-).


Mengeca. 10-12 Stücke
Zubereitung10 Minuten
Backzeit40 Mintuten

 

Brot

  • 300 gr. Magerquark
  • 100 gr. gemahlene Nüsse
  • 100 gr. geschrotete Leinsamen
  • 70 gr. Haferflocken, fein
  • 2-3 EL Kürbiskernen
  • 3 Eier
  • 1 Päckli Backpulver
  • 1 gestrichener TL Salz (nicht zu viel Salz)

Topping

  • Diverse Nüsse: Haselnüsse und Baumnüsse (gehackt), Kürbiskerne, Sonnenblumkerne etc.

So geht's


Ofen auf 175 (Umluft) vorheizen. Alles mit dem Mixer mischen und in eine rechteckige Form geben. Vor dem Backen als Topping die Nüsse auf das Brot geben.

Nun ca. 40 Minuten backen bis das Brot goldbraun ist. Mit einem Holzstäbli testen, ob der Teig noch zu flüssig ist. Wenn dies der Fall ist noch weitere 5 Mintuten backen.

Gut zu Wissen

Nüsse liefern wertvolle Nährstoffe. Sie enthalten im Gegensatz zu Früchten sehr wenig Wasser, dafür reichlich Fett, Eiweiss, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Nüsse sind eine hochkonzentrierte Nahrung mit extrem hoher Nährstoffdichte. Dies bedeutet, dass man von wenigen Nüssen schnell satt wird. Kleine Nussmengen tragen zur Deckung des täglichen Nährstoff- und Vitalstoffbedarfs bei. Neben guten Fetten enthält jede Nuss eine eigene Kombination aus Vitaminen und Mineralien. Sie sind eine hervorragende Quelle für Vitamin E, ein kraftvolles Antioxidans, schädliche freie Radikalen werden neutralisiert und verhindern, dass gesunde Zellen angegriffen werden.

Healthy & Happy Day

With Love Sabrina

Bikder Jeannette Ruh