01. April 2020

Pink Blashy Blendini

Your Pink Vitamin Blash

Brow Lash Beauty

Happy Spring Time - Für die liebe Blashy Bar habe ich einen cremigen Pink Blashy Smoothie kreiert. Die liebe Rabea dufte ich vor 2 Jahren an ihrem Eröffungsevent kennen und schätzen lernen. Natürlich darf ich mich von ihren netten Ladies auch verwöhnen lassen. Regelmässig mach ich ein Lash Lifting - ENDLICH keine Wimpertusche mehr - Best Ever und das Brow Styling. Bei Kosmetikartikeln oder Behandlung habe ich das selbe Motto wie immer: Less is More – dafür das was mich scheinen lässt und mir Gutes tut.

Die erste & grosse Lash & Brow Bar in Zürich

Die BLASHY BAR ist der place to be wenn es um perfekt gestylte Augenbrauen, den schönsten Wimpernaufschlag oder ein natürliches Microbladinggeht. Beliebte Klassiker, wie das Brow Wow Perfection Design oder Lash Lifting, werden laufend um die neusten Must-have ergänzt – dafür sorgen die BLASHY Trend Scouts.

Sorgfältig ausgewählte Schönheitsbehandlungen wie BB Skin Glow, Plasma Lifting oder dauerhafte Haarentfernung (SHR) runden unser Portfolio ab. Komm vorbei, fühl Dich wie Zuhause und lass Dich verwöhnen! Unser Studio in in der Zürcher City  ist der perfekte Rahmen für Deine wohlverdiente Me-Time.

Menge3.5 dl
Zubereitung5 Mintuten

 

Smoothie

  • Handvoll Himbeeren (frisch, wenn Saison oder TK)
  • ½ Banane, gefroren
  • 1 EL Randen Saft (gibt es in Reformhäuser)
  • 1 TL Mandelmus
  • 1 - 1½ TL Ahornsirup
  • 1/3 TL Bourbon Vanille
  • 3 dl Pflanzenmilch z.B. Hafer-Mandel von Provamel

Topping

  • Granatapfelkerne
  • 1 TL Chia Samen

So geht’s

Alle Zutaten in deinen Blender/Mixer geben und zu einem cremigen Blashy Smoothie mixen. Zum Schluss die Granatapfelkerne und die Chia Samen als Topping verwenden.

Gut zu Wissen

Randen

Schon einmal Randen in deinen Smoothie oder Juice gemixt? Sie verleihen nicht nur exzellente Nährwerte auch einen purpurroten Touch. Randen oder in Deutschland Rote Bete genannt, sehen geschält zart aus, schmecken leicht erdig aber köstlich. Die tiefrote und intensive Farbe bekommt sie vom Antioxidans Betacyanin. Dieses verleiht der Rande den hohen Gesundheitswert. Die rote Knolle stärkt die Leber, regt den Kreislauf an und reinigt das Blut. Die rohe Rande hat eine knackige Konsistenz und gegart ist sie butterweich. Die dunkelgrünen Randen Blätter regen zusätzlich die Verdauung an. Randen können in der Küche vielfällig einsetzt werden. Als geraspelte Rande im Salat hat sie eine knackige Konsistenz und liefert reichlich Nährstoffe. Die Blätter dürfen auch mitgegessen werden, denn in ihnen schlummern Vitamin K, das gut für Knochen und Blut ist und Beta-Carotin was für gesunde Haut und Haare sorgt. Ganz lecker schmecken sie in Suppen, diese wärmen uns von Innen und regulieren den Säure-Basen-Haushalt. Aus Randen kannst du auch super easy und yummy Chips kreieren.

Chia Samen

Sind gluteinfrei und liefern einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und enthalten eine grosse Menge an Nährstoffen wie Kalzium, Magnesium, Kupfer, Zink und Eisen auf. Man sagt den Samen auch hormonregulierende, immunbildende und Muskel heilende Wirkungen nach. Die Samen regulieren den Blutzuckerspiegeln und verhindern so lästige Heisshungerattaken. Die enthalten löslichen Ballaststoffe verlangsamen den Abbau von Kohlenhydraten zu Zucker und liefern somit langanhaltende Energie. Die Ballaststoffe unterstützen ebenso die Verdauung. Dank ihrem neutralen Geschmack können sie in beliebige Rezepte beigemischt werden und passen auch super als Smoothie Topping.

For a Healthy & Happy You

With Love Sabrina