3. September 2018

Peanutbutter Chocolate Cookies

vegan & glutenfrei

For all Peanutbutter Lovers

An alle Peanutbutter Fans! Heute habe healthy, quick and simple Peanutbutter Cookies gebacken und sie schmecken richtig fein! Sie sind Innen soft und durch die Schokoladenstücke ein wenig crunchy. Sie sind glutenfrei und vegan und in 5 min. ready für den Ofen. Ein genialer Snack für unterwegs oder zu Hause mit einem erfrischenden Eis Kaffee. Durch den hohen Anteil vom Peanutbutter machen sie mich in Kürze pappsatt und der Heisshunger nach Süssem ist im Nu weg!


Menge 10 - 12 Stück
Zubereitungszeit10 Minuten
Backzeit 18-20 Minuten
Verwende deiner Gesundheit zu liebe Bio Produkte

 

Cookies

  • 100 gr. Haferflocken, glutenfrei und fein
  • 100 gr. Mandelmehl
  • 2-3 EL Organic Peanutbutter
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 80 gr. schwarze oder braune vegane Schokolade
  • 2-3 TL Bio Ahornsirup
  • 1 TL Backpulver

So geht's


Backhofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen und ein Bachblech mit Bachpapier belegen. Peanutbutter oder Erdnussmuss gut mischen, dass es nicht zu klumpig ist. Alle Zutaten nach und nach in eine Schüssel geben und zusammenmixen. 

Wenn die Masse zu dick ist, einfach ein wenig Pflanzenmilch dazugeben. Jetzt kannst du aus der Masse 10-12 Peanutbutter Cookies Kugeln formen, flach drücken, auf das Bachblech legen und ca. 18-20 Minuten backen. Danach auf einem Gitter abkühlen lassen und geniessen. 

Gut zu Wissen

Die kleinen Dingerchen sind wie ich es erwartet habe sehr gesund – ein regelrechtes Superfood. Die kleinen Kraftpacke versorgen unseren Organismus mit Vitalstoffen und sind eine prima Eiweissquelle. Was man aber nicht zu vergessen hat, sie sind auch ziemlich fetthaltig. Erdnüsse sollten wir nicht in jeder Form in grossen Mengen geniessen:

  1. Gesalzene Erdnüsse, die in Fett geröstet wurden, sind nicht empfehlenswert.
  2. Hochwertiger Erdnussbutter kommt wieder in Frage.
  3. Er sollte keine gehärteten Fette enthalten.
  4. Noch besser wäre reines Erdnussmuss in Bio-Qualität.
  5. Im Unterschied zur Butter besteht das Mus ausschliesslich aus gemahlenen Erdnüssen ohne Zusatz von Fetten.
  6.  Erdnussmus kann ebenfalls gesalzen sein, ist aber auch ohne Salz erhältlich.
  7. Geröstete Erdnüsse in der Schale, die man leicht mit den Händen knacken kann, stellen fast die natürlichste Form des Erdnussgenusses dar und werden nur noch von ungerösteten Erdnüssen in Rohkostqualität übertroffen.
  8. Nussbutter selber mixen macht unheimlich viel Spass!

Quelle: Zentrum der Gesundheit

Nun wünsche ich dir viel Spass beim Backen!

With Love Sabrina