02. Dezember 2019

Vegane Cranberry Cookies

Gesunde & Süsse Weihnachten

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit steht vor der Tür. Nur noch wenige Blätter hängen an den Bäumen und der eisige Wind bläst sie auf den kalten Boden. Die Tage sind kurz und kalt, die Nächte dafür umso länger und heimeliger. Wir kuscheln uns mit einer heissen Tasse Tee auf das Sofa, Kerzenschein erleuchtet den Raum und schenkt uns einen Moment der Stille. Für mich hat diese Jahreszeit etwas Magisches, spürst du es auch?

Wir schenken unserer Wohnung einen winterlichen Touch, basteln aus Tannenzweigen und Kerzen einen Adventskranz und freuen uns auf das Öffnen der Türchen unseres Adventskalenders. Wir geniessen herzliche Gespräche bei einer Tasse Glühwein und können es kaum erwarten bis wir die ersten Weihnachtsplätzchen backen werden. Gibt es Schöneres als in der Adventszeit als gemeinsam zu backen und zu naschen? Da bei vielen Menschen es an Zeit mangelt stundenlang in der Küche zu stehen, habe ich ein healthy, quick & simple Adventscookie kreiert. Dazu verwende ich die hochwertigen Produkte von Seeberger, welche den Cookies eine delikate Note verleihen.

Gewinne dein Weihnachts-Backpaket


Damit du unbeschwert und voller Freude bald Weihnachtsplätzchen backen kannst, schenken Seeberger und ich dir ein tolles Adventsgeschenk. Ich verlose 3 Weihnachts-Backpaket mit folgenden leckeren Seeberger Produkten:

  • 1x Cranberries
  • 1x Walnusskerne
  • 1x Cashewkerne
  • 1x Mandeln
  • 1 x Datteln
  • 1x Superfrucht Selection


Schreibe mir im Kommentarfeld, welches dein Lieblings Weihnachtscookie ist und schon bald kannst du mit „Guetzli backen“ loslegen. Das Zufallsprinzip wählt von allen Instagram- und Facebook Teilnehmern drei Gewinner/innen, die persönlich von mir kontaktiert werden. Das Gewinnspiel startet am 2. Dezember 19 und Endet am Donnerstag 5. Dezember 19 umd 09:00 Uhr.


Mengeca. 12 Stücke
Zubereitungszeit10 Minuten
Backzeit20 Minuten
Verwende deiner Gesundheit zu liebeBio Produkte

 

Teig

  • 150 gr. Dinkelmehl, hell
  • 60 gr. Mandeln, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Bourbon Vanille oder 1 TL Vanille Paste
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL Peanutbutter
  • 80 gr. Kokosöl neutral, geschmolzen
  • 70 ml Ahornsirup
  • 70 gr. Seeberger Cranberries
  • 30 gr. Seeberger Cashewkerne, gehackt

Topping

  • 75 – 100 gr. weisse Kuvertüre oder vegane weisse Schokolade, geschmolzen

 

Tipp Kuvertüre oder Schokolade grob hacken, über dem heissen, aber nicht kochendem Wasserbad schmelzen lassen und immer umrühren. Wichtig: Es darf kein Tropfen Wasser oder andere Flüssigkeit in die Schokolade geraten, da sie sonst Klumpen bildet.

So geht’s

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Alle Zutaten, ausser den Cranberries und den Cashewkerne, zu einem Teig verrühren. Die Cranberries und die gehackten Cashwekerne unter die Masse mischen.

12 Cookies formen (mit angefeuchteten Wegwerfhandschuhen gelingt es easy), leicht flach drücken und auf das Backblech legen. Die Cookies ca. 20 Minuten goldbraun backen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Nun die geschmolzene Schokolade als Topping über die Cookies geben und ready ist es zum Geniessen.

Gut zu Wissen

Im Vergleich zu anderen Nüssen sind Cashewkerne relativ fettarm und dadurch etwas kalorienärmer. Sie sind sehr gute Magnesium- und Phosphorlieferanten. Magnesium und Phosphor sind wichtige Mineralstoffe für unsere Muskeln, Nerven, Herzen, Zähne und Knochen. Cashewkerne sind ebenso eine pflanzliche Proteinquelle und verfügen über wertvolle B-Vitaminen.

Jetzt wünsche ich euch viel Freude beim Backen und einen Healthy & Happy Day

With Love Sabrina

Bilder Jeannette Ruh