6. Mai 2021

Balance

Bringt den Säure-Basen Haushalt in die Balance

„Auch gesunde Menschen sollten sich um ihren Säure-Basen Haushalt kümmern, damit Symptome gar nicht erst auf- oder wieder auftauchen.“

Das Säure-Basen-Gleichgewicht ist für den normalen Ablauf der Stoffwechselvorgänge erforderlich. Zu diesem Zweck stellt es sicher, dass die für diese Abläufe wichtige Stabilität der pH-Werte im Körper gewahrt ist. Befinden sich Säure und Basen im Ungleichgewicht, kann es zu Änderungen der spezifischen pH-Werte kommen, und der Körper muss Energie aufwenden, um das Säure-Basen Gleichgewicht wiederherzustellen. Je stärker die Störung des Säure-Basen Haushalts ausgeprägt ist, desto eher werden schliesslich die engen Grenzen des physiologischen pH-Bereichs überschritten und das System kann entgleisen.

Basische Mineralstoffe sorgen im Zellstoffwechsel und im Gewebe dafür, dass die Säure im Körper neutralisiert wird. Eine Übersäuerung ist somit ein Anzeichen für ein Ungleichgewicht im Säure-Basen-Verhältnis und im Mineralstoffhaushalt. Unsere Nahrung liefert abgesehen von Kohlenhydraten, Eiweissen und Fetten unter anderem auch noch wertvolle Mineralstoffe. Manche davon sind säurebildend und andere wiederum basenbildend.

  • Wesentliche basische Mineralstoffe sind Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen.

 

  • Saure Vertreter sind Schwefel, Phosphor, Chlor, Fluor, Jod und Silizium. Aus letzteren entstehen bei der Verstoffwechslung Säuren wie beispielsweise Schwefelsäure, Salzsäure und Phosphorsäure.

 

Unser Körper benötigt sowohl basische als auch saure Mineralien, denn jeder einzelne Mineralstoff erfüllt lebenswichtige Aufgaben. Damit dieser Teufelskreis durchbrochen wird, ist es notwendig dem Körper ausreichend basisches „Material“ zuzuführen. Es müssen sowohl die überschüssigen Säuren neutralisiert als auch die körpereigenen Speicher wieder aufgefüllt werden. Damit dem Körper schnell die nötigen basischen Mineralstoffe zur Verfügung stehen unterstützen dich die reinen Premium Produkte von meinem Shop. Gerne stelle dich dir die Vorteile der einzelnen Mineralstoffen auf:

MAGNESIUM

  • Reguliert den Säure-Basen Haushalt
  • Hilft gegen Verstopfung
  • Wirkt entzündungshemmend, entspannend und beruhigend
  • Ist beteiligt am Muskelaufbau und erhöht die Leistungsfähigkeit
  • Spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel
  • Wirkt unterstützend in der Schwangerschaft, Stillzeit, Menstruation und bei PMS
  • Kurbelt die Produktion von fett-abbauenden Enzymen an

 

Nahrungsquellen: Seetang, Weizenkleie, Mandeln, Cashews, Buchweizen, Tofu, Kokosfleisch, Aprikosen, Spinat, Kirschen, Feigen, Datteln etc.

 

KALIUM

  • Reguliert den Säure-Basen und Wasserhaushalt
  • Es spiel eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Gehirnfunktion
  • Ermöglich das richtige Wachstums des Muskelgewebes und verbessert die Nutzung der Energie
  • Reduziert Muskelkrämpfe und verbessert die Muskelkraft
  • Mildert oder beugt Cellulite vor
  • Hilft die Knochen zu erhalten und zu stärken
  • Wirkt unterstützend gegen Angstzustände und Stress

 

Nahrungsquellen Sonnenblumenkernen, Rosinen, Weizenkeime, Hirse, Mandeln, Feigen, Pilze, Brokkoli, Knoblauch, Kürbis, Huhn etc.

 

KALZIUM

  • Reguliert den Säure-Basen Haushalt
  • Unterstützt den Aufbau und die Erhaltung normaler Knochen und Zähne
  • Verbessert die Mineralisierung der Knochen durch Vitamin D
  • Spielt eine wichtige Rolle für den Herzkreislauf
  • Ist an der an der Aktivierung des Blutgerinnungssystems beteiligt
  • Stabilisiert die Zellmembranen
  • Beteiligt sich am Energiestoffwechsel
  • Die Muskeln und das Nervensystem ist auf das Mineral angewiesen

 

Nahrungsquellen Mandeln, Sesam, Mais, Blattgemüse, Oliven, Brokkoli, Tofu etc.

 

ZINK

  • Spielt ein lebenswichtige Rolle für den Stoffwechsel
  • Beteiligt sich an der Zellteilung und dem Zellwachstum
  • Verbessert die Nährstoffaufnahme
  • Sorg für das hormonelles Gleichgewicht
  • Erhält die Gesundheit der Zellen im Herz-Kreislauf-System
  • Reduziert Entzündungen und oxidativen Stress
  • Stärkt das Immunsystem
  • Zink hat einen starken Einfluss auf die Funktion des Gehirns
  • Unterstützt die Haut und kann bei Heilungsprozess von Pickeln angewendet werden.

 

Nahrungsquellen Ingwer, Kichererbsen, Cashews, Mandeln, getrocknete Bohnen, Paranüsse, Erdnüsse, Buchweizen

 

 EISEN

  • Ist für die Zellbildung, vor allem aber für die "Zellatmung" wichtig
  • Beteiligt sich an zahlreichen Stoffwechselprozessen inkl. Energiegewinnung
  • Versorgt die Muskel mit ergiebig Sauerstoff
  • Sorgt dafür das wird gesund und leistungsfähig bleiben
  • Hilft der Haut- und Nagelgesundheit
  • Unterstützt den Verdauungs-, Heilungs- und anderen Zellprozessen

 

Nahrungsquellen Weizenkleie, Kürbiskerne, Hirse, Petersilie, Mandeln, Chashwes, Mangold, getrocknete Bohnen, dunkle Schokolade etc.

Tipp: Durch die gleichzeitige Zufuhr von Vitamin C kann Eisen besser vom Körper verwertet werden. Die Einnahme von Kalzium, Phosphor und Stoffe in Schwarztee und Kaffee verschlechtert die Eisenaufnahme allerdings.

HEALTHY + HAPPY PRODUKTE

Diese Produkte können deinen Säure-Basen Haushalt unterstützen. Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung. Schreibe uns für eine kurze Produkteberatung eine E-Mail an info@healthyandhappy.ch.

 

  • Premium Chlorella
  • Essential Mineral Magnesium mit Eisen + Zink
  • Essential Mineral Basische Mineralstoffmischung
  • Basische Badesalz
  • Trocken- und Nassbürste
  • Balance Tea
  • Balance Package

 

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche basenüberschüssige Ernährung. In Kombination unterstützen sie unser Wohlbefinden und schenken uns nachhaltige Vitalität. Bei Unsicherheiten, Unwohlsein oder Schmerzen kontaktiere bitte die behandelnde Fachperson.