Säure-Basen Haushalt Workshop

Your Inner Beauty

Kennst du chronische Entzündungen, Cellulite, Blähungen, Heisshungerattacken, antriebslose und stressige Tage? Voila, ich war das perfekte Beispiel für diese Symptome – lief jahrelang übersäuert umher, mein Stoffwechsel war im Winterschlaf, mein Darm träge und überreizt und ich wusste nicht mehr weiter. Genau dort setze ich am Workshop mit dir an. Wenn ich es geschafft habe, meine Beschwerden zu besiegen, schaffst du das auch.


Der Säure-Basen Haushalt

Bei der Verstoffwechselung und Verdauung der heute üblichen Nahrung, entstehen grosse Mengen Säuren, Gifte und Stoffwechselendprodukte, deren Entsorgung die Regelmechanismen des Körpers überfordern. Gleichzeitig tun wir möglichst wenig, um unseren Körper bei der Ausscheidung der anfallenden Säure- und Schlackenmenge zu unterstützen. Wir bewegen uns zu wenig, leiden unter Schlafstörungen, konsumieren eine Unmenge an Fertigprodukten, trinken zu wenig stilles Wasser, rennen von A nach B und achten kaum auf eine ausreichende Versorgung der Mineralstoffe.

Säuren werden entweder über die Nahrung aufgenommen oder sie entstehen im Körper durch Stoffwechselvorgänge. Über die Nieren, Leber, Haut, den Darm und die Lungen werden sie abtransportiert. Überschüssige Säuren werden über die verschiedenen Puffersysteme im Körper reguliert. Wenn nun aufgrund äusserer Umstände zu viele Säuren in den Körper gelangen, dann arbeiten die Regelmechanismen auf Hochtouren. Irgendwann sind sie überstrapaziert und können die eintreffende Säureflut nicht mehr bewältigen. Schon geringe Schwankungen im Säure-Basen-Milieu können zu Symptomen führen.

Es folgen Krankheiten und Leiden unterschiedlicher Art. Diese Symptome können sich über die Jahre ansammeln den der Organismus übersäuert sich schrittweise. Es kann Jahre oder ganze Jahrzente dauern, bis sich Krankheitssymptome zeigen. Durch schlechte Gewohnheiten wird das „Basenkapital“, welches wir als Baby mit auf die Welt kriegen, langsam aufgebraucht. Das Milieu gerät langsam aus der Balance, was Pilzen, Parasiten, Bakterien und allen Arten von Krankheiten die Türe öffnet.

Was für Beschwerden können bei einer Übersäuerung auftreten?

Übergewicht und Untergewicht

Migräne, Spannungs- und Nackenschmerzen

Blähungen, Magen- und Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall oder Reizdarm

Saures Aufstossen und Übelkeit

Entzündungen und Unwohlsein

Fahle, faltige, unreine oder trockene Haut, Akne, Ekzeme

Cellulite, Krampfadern, Besenreiser, Ödeme

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Dünnheutig, Traurig

Immunsystemschwäche, Virenbelastung

Knochen-, Gelenk- und Muskelbeschwerden

Vaginal,- Darm,- Nagel- und Hautpilz

Inhalt Workshop

Der Workshop findet in einer kleinen Gruppe in meinem wunderschönen Atelier in Uster statt. Ich begrüsse dich mit einem leckeren Drink und als Welcome «Geschenkli» schenke ich dir ein einzigartiges Heilsteinarmband. Dazu übergebe ich dir das Work-Book mit den wichtigsten Hintergrundinformationen rund um den Säure-Basen Haushalt. Im Workshop gehen wir gezielt die Reflektionsfragen vom Journaling durch, so lernen wir uns gegenseitig besser kennen. Du lernst alte Dinge loszulassen, wie du dir Platz für Neues schaffen kannst und wie du deinen Säure-Basen Haushalt künftig, in Kombination mit meinen exzellenten Produkten, regulieren kannst. Du erfährst mehr über die basenüberschüssige Ernährung und wie du diese, ohne Verzicht, in deinen Alltag einbauen kannst. In der Pause erwartet dich eine köstliche und gesunde basenüberschüssige Verpflegung.

  • 6-stündige Workshop in kleiner Gruppe
  • Empfang im Atelier in Uster mit leckerer Verpflegung
  • Wunderschönes Giveaway „Heilsteinarmband“
  • Work-Book mit spannenden Hintergrundinformationen
  • Aufgaben zur Selbstreflektion und Austausch in der Gruppe
  • Eintauchen in den Säure-Basen Haushalt
  • Vorteile der basenüberschüssigen Ernährung
  • Kreieren dein basisches Juice- oder Smoothie Rezept
  • Kennenlernen von Alternativen zu schlecht säurebildenden Lebensmittel
  • Vorstellung der Produkte und der Säure-Basen Kur
  • Fragen + Antworten